Retained Advisory | Deep Workshops

B2B Scaleup
Advisor & Mentor

Für kosteneffektive und wachstumsstarke B2B Marketing- und Sales Organisationen in SaaS/Tech Scaleups und dem digitalen Mittelstand

Kostenloser 1:1 Discovery Call

Wir freuen uns auf das Kennenlernen!

🧨 Kaum Transparenz zu Kosten & Nutzung der Tools & Systeme im Marketing & Sales? 🧨 Eine zu geringe Leadqualität? 🧨 Inkonsistente Funnel-Daten? 🧨 Die Tools passen nicht zu den Team-Skills und den Wachstumszielen?

Ist  Automation für B2B CEOs & Gründer strategisch kritisch?

Entscheiden Sie selbst: Ihr Unternehmen verschwendet bis zu 21% des Marketing-Budgets, verschenkt bis zu 20% des Umsatzes und hat ca. 20-30% höhere Revenue Ops Kosten. Relevant genug?

Jedes Unternehmen setzt zwangsläufig eine – meist willkürlich gewachsene, und deutlich umfangreicher als gedachte Kombination aus Marketing/Sales Tools und Agenturen ein.

Ausgewählte Referenzen

Wer sind unsere Kunden?

B2B (Tech) Unternehmen

Wachstumsstarke B2B SaaS und Tech-Unternehmen ab Series A Funding u.a. in eHealth, HR-Tech, Prop-Tech, Fintech, InsurTech, .. sowie im digitalen Mittelstand

B2B Tech VCs und PEs

Early- und Later-Stage VC sowie Private Equity Funds mit b2b Tech Portfolio-Unternehmen u.a. in SaaS, eHealth, prop-Tech, HR-Tech, Fintech, Insurtech, ..

Kostenloses Erstgespräch

Buchbare Leistungen

B2B Sales Funnel Action Audits

Action Audits Ihres Marketing und Sales Tool Stacks zum Fixpreis zu u.a. tatsächlichen Kosten, effektiver Nutzung und kritischen Integrationen mit direkt umsetzbaren Actions .

Buchbar ab 4.500 EUR ->

Sales Funnel Automatisierung

Mit Marketing & Sales Automation zu besseren Leads u.a. durch Lead-Gen, -Qualifizierung und -Scoring. Reibungslose Flows für einen durch alle Phasen gefüllten Funnel und somit schneller Geld für mehr Wachstum

Tool Stack Cost Management

Liquidität ist für Growth Companies immer zu knapp. Wir managen aktiv die Kosten Ihres Tool Stacks sowohl adhoc als auch als regelmäßigen Service.

Tool & System Auswahl

Wir ermöglichen eine unabhängige Auswahl von Tools, Systemen und bieten Zugriff auf mehrere Netzwerke der besten Agenturen und Freelancer für die Implementierung

Warum mit The SaaS Machine?

Gegründet von Markus Feigelbinder in 2020 in München. Startup CEO, Tech Founder und Digital Advisory Board Member mit 15+ Jahren Execution Track Record.

Mit 10+ Jahren operativer Tech-Startup Erfahrung als Gründer ($30m+ Funding), Geschäftsführer (100+ MA) und Manager, liefere ich Gründern und Geschäftsführern von B2B Unternehmen ein direkt umsetzbares Sparring Format aus der Gründungspraxis.

Interesse an einer Zusammenarbeit?

Kostenlose Erstberatung

Drei effektive Modelle der Zusammenarbeit

1. Retained Sparring

Regelmäßige, kompakte Sparring Sessions für Gründer, GF sowie Marketing & Sales Leaders in B2B Wachstumsunternehmen zu u.a. Team Strukturen, Venture Scaling, Equity Stories, GoToMarket oder Automation Strategy.

Erstgespräch vereinbaren ->

2. Deep Workshops

Individuelle Unterstützung bei Marketing & Sales Automation Strategy, Growth Marketing und SaaS Fragestellungen durch Deep / Action Workshops oder Kurzprojekte.

Erstgespräch vereinbaren ->

3. Marketing & Sales Due Diligence

Innerhalb weniger Tage ein Action Report zum existierenden Marketing, Sales und Customer Success Tech Stack inkl. direkt umsetzbarer Action Points zum Fixpreis.

QuickChecks ab 4.500 EUR->

Sie kennen solche Diskussionen?
Höchste Zeit für Antworten.

Wollten wir dieses Tool nicht letztes Quartal kündigen?
Wie viele Tools haben wir eigentlich im Marketing & Sales?
Nutzt das Sales Team das neue Tool überhaupt?
Haben unsere Teams überhaupt Skills für die lizensierten Tools?
Welche Tools sind ein GDPR Risiko für mich als GF?
Welche Tools brauchen wir für Account-Based-Marketing?
Nutzen wir wirklich noch immer Google Sheets für Lead Daten?

"Optimizing the use of marketing technology typically improves the marketing budget’s return on investment by up to 27%."

Bain & Company, November 2020

Interesse an einer Zusammenarbeit?

Kostenlose Erstberatung

Häufige Fragen von Kunden

Wer sind Ihre Kunden?

Ich arbeite intensiv mit B2B Saas & Tech Unternehmen in Wachstumsphasen. Zum Beispiel in eHealth, Travel Tech, eCommerce, Insurance Tech, Prop Tech, Deep Tech, u.a.

Dafür erstelle ich konkrete taktische, C-Level taugliche Entscheidungs- und Umsetzungsempfehlungen, aber habe auch Spaß mir im Growth Hacking Stil die 'Hände schmutzig' zu machen (z.B. Datenintegrationen, E-Mail Automation, A/B Tests , ..).

Mein Kunden sind Startups und Scaleups mit einer kürzlich abgeschlossenen Series-A/-x Finanzierungsrunde sowie etablierte Unternehmen aus dem Mittelstand mit einem hohen Digitalisierungsdrang bzw. einem neuen, digitalen Business Model.

Bei welchen Themen unterstützen Sie uns?

Wachstumsphasen:
Welche Tools brauchen wir um die nächsten Wachstumsziele zu schaffen?

Saubere Sales Funnel KPIs:
Warum haben wir keine (verläßlichen) Funnel KPIs wie CACs, CTV, ..?

Kostentransparenz:
Welche Tools & Systeme im Marketing, Sales und Customer Success haben wir?

Nutzung:
Welche Tools/Lizenzen werden gar nicht (richtig) genutzt?

Unabhängige Auswahl:
Welches zum zum Rest passende Tool sollen wir für Problem X nehmen?

Risiko GDPR/SGVO:
Welche eingesetzten Tools bringen uns als Geschäftsführer in Probleme?

  • Scale-Ups (B2B SaaS & Tech):
    Marketing Recruiting, Assessments, Programs, Interim Management, CxO Sparring
  • Incubators, Accelerators und öffentliche Institutionen (Verbände):
    Mentoring, Workshops, Keynotes
  • Venture Capital (VC) und Private Equity (PE) Firms sowie Family Offices:
    Founder Mentoring, Marketing & Growth Assessments, Marketing & Product Exec Recruiting, Aufbau von Marketing Teams
  • Universitäten, Business Schools und Fachhochschulen:
    Gastvorträge
  • Öffentliche und Corporate Events:
    Keynotes, Impulsvorträge, Break-Out Sessions zu Revenue Marketing, Automatisierung
Was ist Ihre Nische?

Stacks. Stacks. Stacks. Das heißt, wie können wir SaaS Tools möglichst effizient UND effektiv für unser eigenes Wachstum nutzen?

Im Rahmen von Wachstumsstrategien sind meine Schwerpunkte Marketing Technology, Sales (Operations) Technology und Customer Success Technology Stack.

Ich unterstütze alle Projektphase der Customer Journey und bringe qualitatives Nutzerfeedback mit quantitativen Erkenntnissen zusammen, um Tech Stacks weiterzuentwickeln. Teil davon ist der Aufbau und die Optimierung der Metriken und KPIs um einschätzen zu können, ob z.B. Product-Market-Fit erreicht wurde. Dies basiert häufig zusammen mit einem interdisziplinären Team, bestehend aus erfahrenen Projektmanager:innen, Produktmanager:innen und Vertriebler:innen.

Durch meine datengetriebene Denkweise, nutze ich eine Fülle von User- und CRM-Daten aus den Kanälen, dem Produkt und der Forschung, um wirkungsvolle Marketingstrategien zu entwickeln und Reportings mit klaren Handlungsempfehlungen aufzusetzen. Ich bringe mein Wissen zum Aufbau von smarten Prozessen und Wachstumsmodellen aktiv ein.

Einige Projektbeispiele:
Beratung, Konzeption und Einführung maßgeschnittener Marketing-Technologien und -Tools,

Erarbeitung von MarTech-Zielbilder nund -Architekturen im Kontext des datengetriebenen Marketings,

Bewertung der Umsetzbarkeit und Begleitung er Implementierung bzw. Einführung der MarTech-Zielbilder und -Architekturen,

Etablierung notwendiger Content-Marketing- und Analytics-Tools, u.a. zur Recherche, Produktion, Distribution und Erfolgsmessung sowie fachliche Ownership der Tools.

Was machen Sie anders?

Ich arbeite seit über 10 Jahren als Gründer, Co-CEO und Manager an der Startup- und Scaleup-Front. Ich kenne den kritischen Sense of Urgency vor der ersten Tasse Kaffee nur zu gut. Ich kenne den Struggle Fundraising-Ziele ($30m Venture Capital in den letzten 6 Jahren eingeworben), Investorenerwartungen und die täglichen Produkt-, Marketing- und Sales-Entscheidungen in Einklang zu bringen.

In meinen Rollen als Co-CEO / Managing Director als auch CMO, CPO, COO und Interims-CTO, finde ich neue Wege, um Wachstumsstrategien für Projekte und Ventures zu validieren und nachhaltig zu skalieren.

Meine Mission ist es Investoren, CEOs, CROs und Execs von b2b Unternehmen bei strategischen und operativen Revenue Technology Entscheidung aktiv zu unterstützen – für bessere Conversion Rates, mehr Leads, höhere Abschlüsse und geringeren Churn – und natürlich geringe Kosten (Total Cost of Ownership).

Alle Handlungsempfehlungen sind direkt umsetzbar und basieren auf einer Founders P&L- und Unternehmersicht.

Was sind typische Probleme Ihrer Kunden?

Kunden kommen meist mit u.a. folgenden Problemstellungen auf mich zu:

🧨 Eine zu geringe Leadqualität
🧨 Zu wenige Leads oder keine skalierbares Lead Generation
🧨
Inkonsistente Funnel-Daten
🧨 Die Tools
passen nicht zu den Team-Skills und den Wachstumszielen
🧨 Kaum Transparenz zu Kosten & Nutzung der Tools & Systeme im Marketing, Sales oder Customer Success
...

An welchen Orten sind Sie verfübar?

Meine Homebase ist seit fast 10 Jahren München mit regelmäßigen Projekten in Berlin und anderen deutschen Großstädten. Wenn logistisch sinnvoll möglich, stehe ich sowohl für On-Site-Projekte in Ihrem Office sowie in Remote und Hybrid-Setups zur Verfügung.

Wie werden die Projekte vergütet?

Action Audits Ihres Marketing & Sales Tech Stacks erfolgen ohne Risiko zum vereinbarten Fixpreis.

Individuelle Engagements sind sowohl als regelmäßiges Sparring auf Retainer-Basis als auch als Projekt oder Interim Management auf Tagessatzbasis möglich.

Aber, wir sind ein armes Startup mit geringer Liquidität

Als langjähriger Startup-Gründer kenne ich die Herausforderung, dass externe, Senior-Unterstützung den entscheidenden Unterschied machen und kostspielige Fehler sparen kann. Jedoch meist nur sehr eingeschränkte Liquidität zur Verfügung steht.

Daher biete ich Startups & Scaleups, von denen ich selbst überzeugt bin, Advisory-for-Equity bzw. Advisory-for-RecurringRevenue an.

Advisory-for-Equity: die Leistung wird durch virtuelle oder nominale Unternehmensanteilen vergütet (oder in Kombination mit einem entsprechend reduzierten Tagessatz).

Advisory-for-RecurringRevenue: Startups und Scaleups die bereits Recurring Revenue haben, vergüten die Leistung mit einem Anteil an diesem zu erwartenden Umsatz ab. Diese Form hat den Vorteil, dass sie non-dilutive (nicht verwässernd) ist, jedoch nur für Startups mit Umsätzen relevant.

In beiden Fällen schonen Startups ihre wertvolle Liquidität, ohne auf entscheidende Unterstützung verzichten zu müssen.

Interessiert? Schreibe mir gerne an advisory@feigelbinder.com.

Wie können wir Sie für Keynotes buchen?

Ich freue mich über Ihr Interesse und stehe für Speaking Gigs in deutscher und englischer Sprache, sowohl für Offline- wie auch Online-Events, zur Verfügung.

Details und Buchungsmöglichkeiten finden Sie hier oder schreiben Sie mir direkt auf advisory@feigelbinder.com.

Basics. einfach & verständlich.